Mathe Abschlussprüfung

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mathe Abschlussprüfung

Beitrag von Sofia am Sa Okt 18, 2014 9:27 pm

In der Schule stehen Abschlussprüfungen an und die liefen bei mir teilweise gut, nur Mathe hab ich komplett verhauen. Also muss ich dort in die mündliche Prüfung, um meinen Abschluss zu bestehen. Das Problem ist, dass ich Mathe überhaupt nicht kann und da wird es auch nicht viel bringen, mir den ganzen Stoff noch reinzuziehen und zu lernen. Also beschloss ich, den Lehrer ein bisschen zu verführen und aufzugeilen, um meine Note zu verbessern. Dass das hart werden könnte war mir schon bewusst, denn mein Mathe Lehrer, bestimmt schon fast 50 Jahre alt mit einem Bierbauch und nicht grade einem hübschen Gesicht, ist halt nicht grade attraktiv, aber da muss ich dann wohl durch.
Ich machte mich also morgens in der Früh fertig, zog einen kurzen Minirock an mit einem Spitzenstring in schwarz drunter sowie eine weiße Bluse mit schwarzen BH drunter, welchen man sehr gut sehen konnte, da ich die Bluse mit tiefen Ausschnitt sehr weit geöffnet gelassen habe. So bin ich dann zu Herrn Harder in den Klassenraum gegangen, um mich der mündlichen Prüfung zu stellen. Er wirkte sehr ernst und hat mir gleich die erste Frage gestellt, die ich natürlich nicht beantworten konnte. Da hab ich gleich mal den nächsten Knopf an der Bluse geöffnet und fragte ihn, ob es nicht noch bessere Möglichkeiten gebe, um meine Note zu verbessern. Er konnte mir erst gar nicht antworten, weil er zu sehr in meinen Ausschnitt vertieft war. Ich fragte ihn, ob er davon denn mal mehr sehen möchte und er antwortete nur mit einem stumpfen „Ja.“
Ich habe meinen BH runtergezogen und ihm meine prallen Brüste präsentiert und Herr Harder gaffte noch mehr darauf, dann hab ich nach seinen Händen gegriffen und diese an meine Titten gehalten und ich konnte quasi in seinen Augen sehen wie sich sein Penis aufrecht stellte. Ich sagte jetzt verstehen wir uns doch und öffnete seine Jeans und ließ seinen sehr steifen Prengel an die frische Luft. Er knetete meine festen Titten als würde er die Euter melken können und ich schnappte mir in der Zeit seinen Schwanz und wichste ihn etwas. Nachdem er irgendwann mal aufgehört hat meine Titten zu begrapschen habe ich mich voll und ganz seinem Penis gewidmet und ihm ordentlich ein geblasen während er vor sich hin gestöhnt hat.
Nach kurzer Zeit packte er mich plötzlich und legte mich mit gespreizten Beinen auf den Tisch, ich zog schnell meinen Minirock nach oben und Herr Harder riss meinen String Tanga von meinem Körper und fing an meine ohnehin schon ziemlich feuchte Muschi zu lecken. Ich stöhnte leicht, auch wenn er nicht besonders gut beim lecken war und konnte ihn dann schnell dazu ermuntern mir seinen doch ziemlich großen Penis in die Fotze zu stecken.
Danach war er auch nicht mehr aufzuhalten und fickte mich ohne eine kurze Pause gnadenlos durch, während ich mir meine Brüste festhalten musste damit diese nicht zu doll hin und her wackeln. Ich stöhnte schon mehr und setzte ihn danach auf seinen Lehrerstuhl um ihn zu reiten. Ich saß mich also auf ihn rauf, gab ihm einen sehr langen und intensiven Zungenkuss, den er sichtlich genoss, und fing an seinen strammen Schwanz durchzureiten. Er knetete in der Zeit meinen Arsch während ich immer lauter stöhnen musste und mich sehr anstrengte, ihm einen sehr geilen Ritt zu verpassen.
Schließlich kam ich dann auch und stieg von seinem Penis ab, welcher auch nur Millisekunden darauf explodierte und mir sein Sperma auf den Körper spritzte. Ich lutsche dann noch seinen Penis sauber und gab ihm noch einen sehr erotischen Zungenkuss und fragte ihn dann, ob das für eine sehr gute Note reichen würde.
Doch er war noch nicht vollends zufrieden, sein Riemen stand immer noch wie ein Stein und er wollte auch noch meinen Arsch durchficken. Ich bückte mein Körper dann auf dem Lehrertisch und streckte ihm mein Hinterteil entgegen, er wartete auch nicht lange und steckte mir ihn in mein Arschloch rein. Ich stöhnte laut und er hatte richtig Spaß dabei meinen Arsch durchzubumsen.
Schließlich kamen sowohl ich als auch er nochmals und er spritzte seinen Rest auf meinen Rücken ab, danach war ich sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite meines Körpers mit seiner Wichse bespritzt. Danach meinte er nur, dass das eine 1+ verdient hat und ich keine Probleme mehr mit meiner Mathe Note bekommen würde.
Ich war zufrieden, verabschiedete mich noch mit einem geilen Zungenkuss von ihm und mein Schulabschluss war gerettet.
Die Geschichte ist übrigens wirklich geschehen und es hat mir echt geholfen, meinen Abschluss zu bekommen. Was tut man nicht alles dafür…
avatar
Sofia

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 20.09.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten